Wie schon bemerkt, ist hartnäckiges Fettgewebe physiologisch gesehen subkutanes Fett, was sich schlicht lediglich besonders hartnäckig hält. Aber für uns als Fitness- und Ästhetik-Sportler ist hartnäckiges Körperfett eine eigene kleine Unterart, welche die Mehrheit von uns zum (zu Recht) erklärten Gegner machen. Einige sind sicherlich schon einmal an dem hartnäckigen Hüftgold gescheitert, als sie abnehmen wollten und man hat sich folgend mit dem geringeren Gelingen abfinden müssen. gemüsesuppe zum abnehmen woran liegt das denn?

Low Carb ist in aller Regel besser als High Carb bei der Verringerung von festsitzendem Fettgewebe.



Alles klar!, dann fangen wir mal mit dem einfachsten an: Bitte melden, wer eine Vorstellung hat, wie man den Insulinspiegel senken könnte!? Ja? Hat irgendwer die Minderung der Kohlenhydrate erwähnt? Das ist schon mal mehr als positiv! Das gibt eine glatte Eins im Zeugnis!

Insbesondere dann, wenn eine Person eine Menge festsitzendes Fettgewebe vorweist. Wer Kohlenhydrate reduziert, verkleinert als Folge die Insulinmenge und hat treffsicher den richtigen Schritt getätigt, wenn man die Problemzonen bekämpfen bringen will. Und wer noch optimierter auf seinen Körper einwirken möchte, sollte auch die Eiweißzufuhr berücksichtigen.

Immerhin gibt es doch Eiweiße, die ziemlich leicht den Insulinspiegel nach oben bringen. Optimalerweise konzentriert man sich folglich auf Eiweißlieferanten, die lediglich langsam verdaut werden und siedelt sich lieber an der unteren Grenze der nötigen Proteinversorgung an, statt am oberen Limit. Verkleinert man jedoch seine Kohlenhydrate und seine Eiweiße, muss ein solch extremer Mangel natürlich ins Gleichgewicht gebracht werden. Fett hat keine Auswirkung auf den Insulinspiegel und somit ist der Makronährstoff eine gute Alternative.

Chitosan 15 tage flexibel will, muss folglich Fett und eine gewisse Menge an Eiweißen, wie auch eine nur geringe Menge an Kohlenhydraten aufnehmen und dies nur für eine bestimmte Zeit. Unter Umständen ist dies eine erste Antwort darauf, weshalb sich zig Menschen mit der sogenannten „Anabolen Diät“ um einiges leichter mit dem Abbau der letzten festsitzenden Fettpölsterchen tun, im Vergleich mit kohlenhydratreicheren Diätvarianten!? Aber das ist nicht der einzige wichtige Punkt, wenn es um die kohlenhydratarme Ernährung geht, aber eben ein sehr bedeutender!